Sinnvoll – Zentrum für Gesundheit | Menzinger Straße 68 | 80992 München

Sandbaden, Sandakupunktur und Tiefenentspannung

mit Magnetsand

Die von mir entwickelte 3 Säulen Therapie:
Sandbaden, Sandakupunktur und Tiefenentspannung mit Magnetsand
kann Ihre Beschwerden lindern und lässt Sie wieder Aufatmen.

Magnetsandkur

Schon die Griechen wussten es!

Eine wohltuende und effektive Behandlung von Schmerzzuständen

Die alten Griechen nannten das therapeutische Sandbad “Psammotherapie” (psammos = Sand). Sie empfahlen es bei Rheuma, Gelenk- und Knochenleiden, bei Frauenleiden bei Nervenentzündungen und anderen Erkrankungen, die sich durch trockene Wärme bessern.

Magnetsand – ein wunderbares Geschenk der Natur

Der spezielle Sand besteht aus Kristallquarz-Sand mit ca. 99% Kieselsäure und Magnetit-Sand mit ca. 98% leicht magnetischen Bestandteilen. Diese Rohstoffe kommen in der Natur häufig vor und sind chemisch nahezu unlöslich. Deshalb sind auch bei direktem Kontakt (Handbaden) keine allergischen Reaktionen zu erwarten.

Magnetsandkur

Wie kann ich mir die Behandlung vorstellen?

Sie liegen bequem und warm gebettet auf Magnet-Sandkissen und entspannen bei meditativer Musik.
Bei Arthrose in den Fingergelenken tauchen Sie Ihre Hände für 20 Minuten direkt in den warmen Sand.

Je nach Erkrankung oder Beschwerden werden an bestimmten Stellen Sandkornpflaster oder Magnetkugelpflaster auf die Haut aufgebracht, welche die entsprechenden Akupunkturpunkte stimulieren und so zusätzlich zur Schmerzlinderung beitragen können.

Diese Pflaster können einige Tage am Körper verbleiben und durch regelmäßiges Drücken vom Patienten selbst noch weiter stimuliert werden.

Christina Thoma - Heilpraktikerin

Die Behandlung ist absolut schmerzfrei und daher auch sehr gut für Kinder geeignet!

Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft,
die im Inneren eines jeden von uns liegt.

Hippokrates von Kos

Christina Thoma

Wirkungsweise:

Bessere Selbstheilung:
Schnellere und unterstützende Heilung nach Knochenbrüchen und bei Hautverletzungen

Schmerzlindernd:
Die Kombination aus Wärme und Akupunktur fördert die Durchblutung, entspannt die Muskeln. Linderung von chronischen Schmerzen bei rheumatischen Erkrankungen, Rückenschmerzen, Kopf- und Nervenschmerzen

Durchblutungsfördernd / Anregung des Lymphsystems:
Unterstützt den Abtransport von Schlacken, krankhaften Flüssigkeitsansammlungen und Schwellungen, Verbesserung des Heilungsverlaufs durch erhöhte Sauerstoffversorgung der Zellen und Beschleunigung des Transports von Nährstoffen

Beruhigend:
Herabsetzung des Muskeltonus, beruhigt vegetatives Nervensystem

Entspannend:
Löst muskuläre Verspannungen, steigert die Dehnbarkeit von Sehnen und Bändern

Gibt es Nebenwirkungen?

Bei der 3 Säulen Therapie sind keine Nebenwirkungen bekannt. Jedoch kann bei sensiblen Patienten ein Wärmegefühl oder etwas Kribbeln auftreten, dabei kann die Therapie leicht verändert werden.

Der spezielle Sand besteht aus Kristallquarz-Sand mit ca. 99% Kieselsäure und Magnetit-Sand mit ca. 98% leicht magnetischen Bestandteilen. Diese Rohstoffe kommen in der Natur häufig vor und sind chemisch nahezu unlöslich. Deshalb sind auch bei direktem Kontakt (Handbaden) keine allergischen Reaktionen zu erwarten.

Magnetsand

Gibt es Kontraindikationen?

Für manche Patienten ist trockene Wärme mit Magnetsand nicht angeraten.

Grundsätzlich dürfen Menschen mit Herzschrittmacher, mit akuten oder chronischen Entzündungen oder Fieber den warmen Magnetsand nicht nutzen.

Gleiches gilt für Menschen, die wegen akuter und chronischer Thrombophlebitiden bzw. einer Thrombose in Behandlung sind.

Sie finden mich im sinnvoll – Zentrum für Gesundheit
Menzinger Straße 68
80992 München

Termine bitte nach Vereinbarung unter
Telefon: 0152 21685522
Mail: christina.thoma@sinnvoll-gesund.de